weather-image
15°
Rudern: Yassin Legien Achter bei den Norddeutschen Meisterschaften

Endstation Finale

HAMBURG. Hamburg ist sportlich immer eine Reise wert, erst recht der dortige Wasserpark Dove-Elbe in Allermöhe. Gilt in diesem Fall auch für Yassin Legien, momentan wohl das größte Rudertalent beim RV Weser Hameln.

veröffentlicht am 25.09.2017 um 15:23 Uhr

Sieg im Zweier: Yassin Legien und Paul Grupe (hinten). Foto: pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der B-Junior, der sich für gewöhnlich im leichten Einer mächtig in die Riemen legt, stellte sich bei den norddeutschen Meisterschaften im Rahmen der Herbstsprintregatta der schweren Konkurrenz bei den A-Junioren – und schlug sich dabei überaus beachtlich.

Immerhin erreichte Legien das dortige A-Finale, musste sich hier aber letztlich mit dem achten Platz zufriedengeben. Seine Zeit nach 1000 Metern: 4:05.05 Minuten. Auch wenn es diesmal noch nicht ganz für einen vorderen Platz reichte, auf diese starke Leistung, kann und wird der junge Hamelner in Zukunft sicherlich aufbauen.

Zuvor demonstrierte Yassin Legien bei der normalen Hamburger Regatta schon seine Klasse im leichten A-Juniorenzweier mit Paul Grupe. Nach 1000 Metern hatte das Hamelner Duo klar die Nase vorn.

Einen Titel gab es dafür aber nicht. Im Einer konnte sich Grupe dann aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht so in Szene setzen. Gilt auch für Merle Pons vom RV Weser, die bei ihren Einer-Starts im Feld der A-Juniorinnen mit Platzierungen im Mittelfeld vorliebnehmen musste.

Hamburg ist nun Geschichte, jetzt wartet schon der nächste, allerdings auch letzte Höhepunkt der Saison auf die Athleten des RV Weser Hameln. Auf dem Programm stehen noch vom 13. bis 15. Oktober die deutschen Sprintmeisterschaften in Salzgitter. Zuvor geht am 3. Oktober aber noch die eigene Klüt-Ruder-Regatta vor dem heimischen Bootshaus über die Bühne. Quasi als Generalprobe. ro

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare