weather-image
16°
×

Elisabeth Rojczyk im Finale gestoppt

Hameln. Beim Jüngsten-Cup des DT Hameln dominierte der Tennis-Nachwuchs aus Niedersachsen und Berlin. Von den heimischen Talente musste sich Elisabeth Rojczyk (DTH) erst im Finale der U 9-Mädchen gegen die topgesetzte Dabrowka Walkowiak (Esterwegen) geschlagen geben. Rojczyk (Foto: pr) hatte im Viertelfinale Tessa Kropp (Bad Pyrmont) ausgeschaltet. Im Achtelfinale schied Mia Schnörch (Emmerthal) aus. Dafür setzte sich Im dünn besetzten Turnier der U 12-Junioren Lukas Graf (DTH) gegen drei Konkurrenten ungeschlagen durch. Frühzeitig endete das U 10-Turnier, das Michael Hagen (Berlin) gewann, für die beiden DTH-Nachwuchsspieler Tamino Minke und Thanh Duy Luong. Bei den U 9-Junioren mussten sich Linus Münnighoff (Bad Pyrmont) Jacob Nagel (Emmerthal) und Elwin Kraft (DTH) früh verabschieden.kf

veröffentlicht am 14.07.2015 um 14:26 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige