weather-image
17-Jährige holt Kart-Meisterschaft

Elisa Denise ist die Schnellste im Land

Weserbergland. In ihrem ferrariroten Rennanzug erinnert sie auf den ersten Blick ein klein wenig an die deutsche Formel-1-Ikone Michael Schumacher. Aber auch auf den zweiten Blick gibt es noch einige Gemeinsamkeiten. Genau wie einst der siebenfache Weltmeister hat auch Elisa Denise Meier ihre Rennfahrerkarriere im Kartsport begonnen. Ob es auch bei der erst 17-Jährigen aus Breitenkamp in der Gemeinde Kirchbrak später einmal zum Einstieg in einen großen Boliden reichen wird, steht derzeit noch in den Motorsport-Sternen. Fakt ist aber schon jetzt: Elisa Denise ist ein großes Kart-Talent und stellte ihre Klasse unlängst mit dem Gewinn des Landestitels im Slalom deutlich unter Beweis.

veröffentlicht am 03.02.2016 um 14:41 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:42 Uhr

270_008_7828904_sp105_0402_4sp.jpg

Ein Triumph mit ein bisschen Anlauf, schließlich fällt natürlich auch in der Vollgas-Branche kein Meister vom Himmel. So gewann die junge Rennsportlerin des MSC Bodenwerder bei den Klubsport-Kart-Meisterschaften von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt zunächst Bronze. Silber wurde es schon im Jahr darauf und nun folgte die Krönung mit Gold. Eine tolle Entwicklung, die bestimmt noch nicht abgeschlossen ist. In den zehn Rennen auf den Strecken in Wunstorf (2), Braunschweig (2), Bodenwerder, Rinteln, Luthe (2), Schaumburg und Bückeburg ließ Elisa Denise Meier mit ihrem 160-ccm-Kart immerhin 25 meist männliche Konkurrenten hinter sich und fuhr 6540 Punkte ein. Das reichte locker zum Sprung auf das Siegerpodest vor Vereinskollege Dennis Schoppe (6521). Das perfekte Wechselspiel im Kart zwischen Gaspedal, Bremse und Lenkrad muss der ersten weiblichen Titelträgerin des MSC wohl im Blut liegen. Denn schon ihr älterer Bruder Tim-Christoph Meier (22) holte diese Meisterschaft in den vergangenen Jahren fünfmal. Der Pott bleibt damit also quasi in der Familie. Nur in der neuen Saison kann es nur einen Sieger oder eine Siegerin geben, denn da rast das Meier-Duo gegeneinander in der nächsthöheren Klasse um die Pylonen. Aber Angst vor der Männer-Konkurrenz kennt die „Kart-Prinzessin“ ohnehin nicht. Sie wird wieder allen die Zähne zeigen – das scheint sicher. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt