weather-image
10°
Gewichtheben: Adrian Heitmann holt Gold bei Nord-DM

Echt stark

BREMEN. Die Gewichtheber des TC Hameln ließen bei der Norddeutschen Meisterschaft in Bremen die Muskeln spielen: Adrian Heitmann (15) holte in seiner Alters- und Gewichtsklasse Gold, Frederik Eckert (13) Silber.

veröffentlicht am 17.10.2017 um 13:49 Uhr

Norddeutscher Meister: Adrian Heitmann (TC Hameln) Foto: Privat
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Bei diesem Wettkampf waren hochkarätige Gäste vom Bundesverband zu Besuch, die das Wettkampfgeschehen im Nachwuchsbereich genauestens verfolgt haben. Jan Patzke, der Trainer vom Olympischen Stützpunkt, Eric Schneidenbach, der Geschäftsführer des Bundesverbandes, und mit Karl Rimböck ein internationaler Kampfrichter“,betonte TC-Trainer Roman Bossauer. Damit nicht genug: Auch ein Fernsehteam von Radio Bremen berichtete über den Wettkampf. „Beides war eine ganz neue Erfahrung für unsere Jungs“, so Bossauer. Der 13 Jahre alte Frederik Eckert startete in der 69er-Gewichtsklasse der Schüler und absolvierte laut Bossauer „alle Versuche mit Bravour“. Im Vergleich zur Landesmeisterschaft verbesserte sich der Youngster um neun Kilogramm: Mit 30 kg im Reißen und 41 kg im Stoßen wurde der Hamelner Norddeutscher Vize-Meister. Der 15 Jahre alte Adrian Heitmann, der in der 77er-Gewichtsklasse der Jugend an den Start ging und seine Bestmarke um insgesamt 14 kg toppte, setzte anschließend mit dem Norddeutschen Meistertitel noch einen drauf. Um mit der starken Konkurrenz mithalten zu können, ging der Hamelner volles Risiko. „Wir haben im Reißen und Stoßen gleich mit einer Rekordlast angefangen und uns dann langsam gesteigert“, so Bossauer. „Im Reißen lief alles nach Plan. Da erreichte Adrian sensationelle 70 Kilogramm. Das ist ganz genau sein eigenes Körpergewicht.“ Im Stoßen schaffte der 15-Jährige, der zuvor schon bei 76 kg kämpfen musste, die 80 kg dann erst im zweiten Versuch. „Da musste sich Adrian mächtig ins Zeug legen“, so Bossauer. Aber der Kraftakt hat sich am Ende für gelohnt. aro

Adrian Heitmann (15) holte in seiner Alters- und Gewichtsklasse Gold, Frederik Eckert (13) Silber. Foto: privat
  • Adrian Heitmann (15) holte in seiner Alters- und Gewichtsklasse Gold, Frederik Eckert (13) Silber. Foto: privat

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare