weather-image
14°
×

DTH nah dran am Aufstieg

Landesliga winkt nach 5:1 in Bad Pyrmont / Plöger punktet gegen Feuerhake

veröffentlicht am 17.02.2014 um 15:05 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:41 Uhr

Hameln-Pyrmont. Die Tennisherren des DT Hameln sind nach dem 5:1-Sieg im Verbandsliga-Duell beim TC Bad Pyrmont ganz nah dran am Aufstieg in die Landesliga. Am letzten Spieltag würde dem TC-Quartett am kommenden Wochenende beim Tabellendritten Braunschweiger THC II schon eine Punkteteilung zum großen Coup reichen.

Das Derby in der Kurstadt war von Beginn an eine klare Angelegenheit. Eine Überraschung gelang allein Pyrmonts Routinier Dieter Plöger, der mit seinem 7:5, 6:3-Sieg gegen Florian Feuerhake den Ehrenpunkt rettete. Zu einer klaren Angelegenheit wurde auch das Duell der Spitzenspieler, da fertigte Marcel Baenisch seinen Kontrahenten Tobias Köberle mit 6:0, 6:3 ab. Wenig Mühe hatten auch Daniel Weigelt, Daniel Borcherding sowie die Doppel Baenisch/Weigelt und Borcherding/Rosensky.

Den Aufstieg in die Bezirksliga machten die Herren des Hamelner TC auch ohne den erkrankten Topspieler Lukas Lemke mit einem 5:1-Sieg gegen den Tabellenzweiten Groß Munzel perfekt.kf

Meisterlich: Der HTC Hameln mit Andreas Filyo, Ludwig Hörning, Sebastian Seifert und Nikolas Beißner. pr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige