weather-image
19°
×

VfL-Teams gewinnen Gold und zweimal Silber

DM-Vierte! Emily Hornig glänzt in Eutin

Machte auch bei der Mehrkampf-DM in Eutin mit Platz vier eine gute Figur: Emily Hornig vom VfL Hameln. pr

veröffentlicht am 21.09.2015 um 16:01 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:58 Uhr

Eutin/Hannover. Eine Reise in die holsteinische Schweiz nach Eutin lohnt sich immer. Weiß nun auch Emily Hornig vom VfL. Hamelns großes Turntalent startete dort bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften und überraschte mit einem hervorragenden vierten Platz. Alle Achtung, denn die Konkurrenz war groß. Immerhin 30 Teilnehmerinnen bewarben sich um Titelehren. Hornig konnte vor allem an den drei Geräten überzeugen und wurde damit von den Preisrichtern mit hohen 12er-Wertungen belohnt. Ein nicht minder erfolgreiches Wochenende erlebten auch die übrigen jungen Kunstturnerinnen des VfL. Sie starteten mit drei Teams in Hannover-Döhren bei den finalen Mannschaftskämpfen in der Landesliga und der Bezirksklasse. Dank der guten Ausgangsposition vom ersten Wettkampf im Juni regnete es in der Landeshauptstadt gleich drei Medaillen. In der Landesliga gewannen Anastasia van Elten, Anne Bruns, Alina Urunow, Kim Gärtner, Martha Menkens, Lilli Kubiczek und Sarah Neitz Gold und setzten damit ein weiteres dickes Ausrufezeichen in ihrer noch jungen Karriere. Als Sieger sind sie nun automatisch für das Landesfinale am 14./15. November in Buchholz qualifiziert. Zweimal Silber für Hameln gab es dann noch in der Bezirksklasse auf zwei verschiedenen Wettkampfebenen. In der Bezirksklasse P6 wurden Erza Aliu, Nicole Utz, Fiona Wiede und Zoe Pietruszak ebenso Zweite wie Alexandra Schäfer, Vanessa Jerschow, Laura Neitz, Michelle Braun und Luisa Rischmüller in der P7. „Wir sind mit den gezeigten Leistungen aller unserer Turnerinnen sehr zufrieden“, freute sich VfL-Trainerin Maria Sokolski über den Medaillensegen in Hannover. ro


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt