weather-image
28°
×

Derbysieg für die HTC-Herren

Hameln-Pyrmont. Ganz wichtige Punkte für die Tennis-Herren des HTC Hameln in der Verbandsklasse. Das 4:2 im Kreisderby gegen Schlusslicht TV Bad Pyrmont bedeutete den zweiten Saisonsieg und damit auch gleichzeitig den Sprung auf Platz drei. „Alles in allem bin ich sehr zufrieden“, bilanzierte Trainer Andreas Filyo. Beim letzten Spiel gegen Sösetal hofft er dann auch wieder auf einen genesenen Spitzenspieler Lukas Lemke, der gegen Pyrmont sein Einzel verletzungsbedingt gegen Niklas Groß mit 2:6, 1:6 verlor. Stefan Freymann (6:1/6:1) gegen Sebastian Blankemeyer, Nikola Georgiev (6:0/6:0) gegen Shahvez Choudhry und Nikolas Beißner (6:1/7:6) gegen Heiko Stahnke holten die Kohlen dann aber im Einzel aus dem Feuer. Das HTC-Doppel Beißner/Georgiev machte dann mit 6:2 und 6:1 gegen Blankemeyer/Stahnke alles klar. ro

veröffentlicht am 21.06.2015 um 16:40 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige