weather-image
13°

Dartsparte des MTV Coppenbrügge richtet erstmals ein niedersächsisches Ranglistenturnier aus

Der Countdown läuft

Coppenbrügge. Der Countdown läuft: Übernächstes Wochenende pilgern rund 130 Dartspieler aus ganz Niedersachsen nach Coppenbrügge, denn die im Juni 2012 gegründete Sparte des MTV veranstaltet am 28. und 29. September erstmals ein niedersächsisches Ranglistenturnier.

veröffentlicht am 18.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:50 Uhr

270_008_6605133_sp866_1809.jpg

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Für das Organisationsteam um Reinhard Timmermann, ehemaliger Deutscher Meister im Herren-Doppel und Dartchef des MTV Coppenbrügge, ist die Veranstaltung zwar ein Kraftakt, aber die Vorfreude ist schon jetzt riesig: „All die Leute, die man während der Zeit aus den Augen verloren hat, trifft man dort wieder. Es ist ein tolles Miteinander“, schwärmt Coppenbrügges Dartchef vom Wir-Gefühl bei solchen Events. „Hauptsache, man spielt Dart. Nur das zählt.“ Es zählen aber auch die Wettkampf-Würfe und dafür muss noch einiges organisiert werden. Nachdem der Dart Club Hameln 79 e.V. die Austragung absagen musste, sprangen die „Ith Lions“ aus Coppenbrügge spontan ein. „Das war aus Jux und Tollerei, ganz spontan“, so Timmermann. „Es ist ein großes Event mit einem Heidenaufwand. Da sind wir alle eingebunden und entscheiden am Wettkampftag ganz spontan, ob wir noch mitspielen.“ Für die elf Mitglieder des Vereins steht aber erst einmal der Spaß am Sport an oberster Stelle. Besonders da zwischen 14 und 50 Jahren nahezu jedes Alter verteten sein und unterschiedliche Generationen in Coppenbrügge aufeinandertreffen werden. „Auch für Jüngere ist es ein super Sport, um beispielsweise das Zusammensein zu erlernen“, weiß Timmermann. Mit seinen zwei Nachwuchsspielern und dem erfahrenen Chef ist der Dartsport in Coppenbrügge schon jetzt bereit für Niedersachsens größtes Dart-Event.til



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt