weather-image
17°
×

Fechter des TC Hameln gewinnen Bezirkspokal-Partie in Alfeld

Dank Golod und Magerkurth in Runde zwei

Fechten (ali). Sie waren das bessere Team. Der Einzug in die 2. Runde des Bezirkspokals ist perfekt. Richtig glücklich waren die Fechter des TC Hameln nach ihrem Erfolg bei der SV Alfeld aber nicht.

veröffentlicht am 21.05.2012 um 17:55 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:41 Uhr

„Jeder Sieg tut gut, aber fechterisch sind wir momentan noch weit vom Optimum entfernt“, erklärt Kapitän Vassili Golod mit Blick auf die Herausforderungen der Saison. Zunächst lief alles nach Plan. Malte Magerkurth und Golod brachten den TC mit 10:3 in Führung. Danach hatte die 13-jährige Lisa Holste Probleme das Polster zu verwalten. „Wenn Lisa bei der Deutschen Meisterschaft in Dillingen wieder beste Niedersächsin werden will, muss sie in den nächsten Wochen hart an sich arbeiten“, fordert der Nachwuchstrainer.

Holste nahm sich diese Worte zu Herzen und bewies mit einem 5:3-Sieg, dass die Einstellung stimmt. Vor den letzten beiden Gefechten lag der TC mit 34:35 in Rückstand. Magerkurth und Golod korrigierten das Resultat kurz und knapp auf den 43:35-Endstand.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige