weather-image
15°
Leichtathletik: Auch Hand- und Fußballer beim Pyrmont-Marathon dabei

„Dabei sein ist alles“

BAD PYRMONT. „Dabei sein ist alles“ stand bei der 28. Auflage des Internationalen Bad Pyrmont Marathon ganz oben dran. Nicht nur die Laufspezialisten, auch zahlreiche Fuß- und Handballer lassen sich beim größten Lauf-Event der Region gerne mal sehen.

veröffentlicht am 30.07.2017 um 15:18 Uhr

S. Nehrig haje
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Von den Kickern des SV Hajen hatte Trainer Stefan Nehrig nicht nur seinen fast kompletten Kader, sondern auch Vereinschef Johannes Gehrig und Obmann Marc Knösel zum Lauf nach Bad Pyrmont gelockt. Aus Hann. Münden kam Dominic Leinhart zum Kultlauf in die Kurstadt, bei der sich auch Bürgermeister Klaus Blome den Lauf über fünf Kilometer nicht nehmen ließ. Leinhart, der Ex-Handballer des VfL Hameln, der unlängst als Trainer die TG Münden in die Oberliga geführt hatte, kam auf den letzten Drücker, doch über fünf Kilometer reichte es auch ohne Warmlaufen zum 26. Platz. Aber auch Tischtennis-Sportler zeigten bei den Läufen über die langen Strecken durchaus Klasse. Das bewiesen nicht nur Reinhard Brix (Post Pyrmont) und Christian Piwkowski (TSV Fuhlen) beim Halbmarathon, sondern auch Birgit Küchler (HSC Tündern) über fünf Kilometer.kf

K. Blome haje
  • K. Blome haje

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare