weather-image
Tschasowitin gewinnt „kleines Finale“ / Dülm bleibt chancenlos

Celine langt hin – Benkenstein erst im Endspiel gestoppt

Tennis (kf). Für die positive Überraschung beim 7. Bad Pyrmonter Hallenturnier sorgten Celina Benkenstein (TC Lauenstein) und Jennifer Tschasowitin (TC Bad Pyrmont) in der Altersklasse U 12. Das als Nummer drei gesetzte Nachwuchstalent aus Lauenstein gewann im Halbfinale gegen Lisanne Hüsemann (Espelkamp) mit 6:4, 6:4. Erst im Finale musste sich Benkenstein mit 3:6, 1:6 gegen die topgesetzte Theresa Waßmann (Alfeld) geschlagen geben. Jennifer Tschasowitin nutzte ihren Heimvorteil und schaltete im Viertelfinale die gesetzte Hannah Lee (Stadthagen) aus. Im Halbfinale endeten die Finalträume mit einer 3:6, 1:6-Niederlage gegen die spätere Turniersiegerin. Im Spiel um Platz drei war die junge Pyrmonterin erneut hellwach. Mit 6:2, 6:4 gewann sie das „kleine Finale“ gegen Hüsemann problemlos.

veröffentlicht am 10.11.2010 um 18:35 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 09:21 Uhr

Den Ball fest im Blick: Celine Benkenstein. Foto: haje

Bei der U 12 der Jungen dominierten mit Philipp Schellhorn (Frankenberg) und Jan Pietzka (Altwarmbüchen) zwei ungesetzte Spieler. Schellhorn gewann das Endspiel mit 6:1, 6:2. Shahvez Choudhry (Germania Hagen) zog im Viertelfinale gegen Pietzka den Kürzeren.

Beim U 18-Turnier endeten die Hoffnungen von Marian Rouven Hartung (DT Hameln) und Maximilian Schmidt (Hamelner TC) in Runde eins. Als Trost blieb Schmidt der Sieg in der Nebenrunde. Im Finale der weiblichen U 18 lief das Spiel an Anna-Franziska Dülm (DT Hameln) völlig vorbei. Mit 0:6, 0:6 verlor sie im Finale gegen eine überragende Katja Fevralev (Bielefeld). Bester Spieler der U 10 war auf dem Midcourt-Feld der Hagener Marcio Hausmann.

Das zweite Turnier der 7. Bad Pyrmonter Open startet am Freitag. Dann spielen ab 14 Uhr die Junioren und Juniorinnen der Altersklassen U 14 und U 21 in beiden Pyrmonter Tennishallen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt