weather-image
×

VfL Hameln verpasst Qualifikation für Landesmeisterschaft

Bronze-Platz reicht nicht

Döhren. Die jungen Kunstturnerinnen des VfL Hameln waren wohl etwas zu nervös: Gleich vier Patzer am Balken kosteten beim Kür-Mannschaftswettkampf in Döhren nicht nur den Tagessieg, sondern auch die Qualifikation für die Landesmeisterschaft.

veröffentlicht am 13.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:46 Uhr

Die mit hoffnungsvollen Talenten gespickte Landesliga-2-Mannschaft des VfL (mit Anne Bruns, Michelle Wolff, Nadja Wollborn, Emily Hornig und Alina Urunov) konnte den zweiten Platz durch die Punktabzüge am Balken nicht verteidigen und wurde mit 139,0 Punkten hinter Burgdorf (142,6 Pkt.) und Hannover (141,1 Pkt.) „nur“ Dritter. Pech, denn der Bronzeplatz reichte am Ende nicht für einen Startplatz bei den Landesmeisterschaft. Mit Ausnahme der vier Abgänge am Balken konnte VfL-Trainerin Sigrid Heier aber mit den gezeigten Leistungen ihrer Mädchen durchaus zufrieden sein. Den besten Eindruck hinterließ Anne Bruns, „die sich noch einmal enorm gesteigert und einen sehr guten Wettkampf geturnt hat“. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige