weather-image
10°
×

Platz drei in der Landesliga verteidigt / Britta Anderson wird Zweite

Bronze schmückt ESV-Damen

Triathlon (mha). Eine Flasche Sekt durfte es für die Triathleten des ESV Eintracht Hameln zum Abschluss der Landesligasaison schon sein. Beim Finale in Northeim behaupteten die Frauen Platz drei, das zweite Herren-Team landete auf Rang vier.

veröffentlicht am 22.07.2012 um 18:51 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 21:41 Uhr

Hinter der Hildesheimerin Tabea Fricke kam Britta Anderson auf der Sprintdistanz als Zweite der Gesamtwertung an. Petra Majewski (24.) und Julia Schlinkmann (36.) – Dritte bei der A-Jugend – komplettierten das Team, zu dem auch Sabine Haessler und Katrin Hamann gehörten. Rang fünf reichte dem ESV, um Platz drei in der Gesamtwertung zu halten. Ein Duell um Platz eins im Herren-Team des ESV lieferten sich Ian Anderson und Claas Reckemeier. Anderson (13.) behielt die Oberhand, Reckemeier (14.) konnte sich mit dem Sieg bei der A-Jugendlichen trösten. Dritter wurde hier Scott Anderson. Jonas Schwekendiek und André Raasch komplettierten das Team, das in der Tages- und auch in der Gesamtwertung Vierter wurde. An den Start gingen auch Ulrich Mortfeld, Torsten Präger, Ralf Gellert und Torsten Hellmann. Außer Konkurrenz war Nils Reckemeier aus dem Regionalliga-Team dabei und als Sechster der Gesamtwertung bester Hamelner.

Bei der Deutschen Meisterschaft über die Mitteldistanz in Immenstadt landete Rebecca Reckemeier (ESV) nach 5:09:26 Stunden in der Gesamtwertung auf Rang 24. Andreas Reckemeier lief bei den Herren nach 5:07:16 Stunden als 145. über die Ziellinie.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt