weather-image
15°

Britta Anderson hat Medaille im Visier

Triathlon (mha). Urlaub und Wettkampf will Britta Anderson verbinden. Denn die Triathletin vom ESV Eintracht Hameln weilt derzeit an der Nordseeküste in Hooksiel – und Sonntag geht sie nur wenige Kilometer weiter in Wilhelmshaven an den Start. Hier geht es auf der Mittelstrecke um die niedersächsische Landesmeisterschaft. Nach der zwei Kilometer langen Schwimmstrecke im Hafenbecken steht der 90-Kilometer-Radkurs quer durch Friesland an. Die Raddistanz führt zwar durchweg über flaches Land, aber bereits hier könnte der Wind erstmals zu einem Problem werden. Richtig hart wird es erst auf der 21,1 Kilometer langen Laufstrecke.

veröffentlicht am 24.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:41 Uhr

270_008_5770242_sp789_2408_1sp_Kopfbild.jpg

Triathlon (mha). Urlaub und Wettkampf will Britta Anderson verbinden. Denn die Triathletin vom ESV Eintracht Hameln weilt derzeit an der Nordseeküste in Hooksiel – und Sonntag geht sie nur wenige Kilometer weiter in Wilhelmshaven an den Start. Hier geht es auf der Mittelstrecke um die niedersächsische Landesmeisterschaft. Nach der zwei Kilometer langen Schwimmstrecke im Hafenbecken steht der 90-Kilometer-Radkurs quer durch Friesland an. Die Raddistanz führt zwar durchweg über flaches Land, aber bereits hier könnte der Wind erstmals zu einem Problem werden. Richtig hart wird es erst auf der 21,1 Kilometer langen Laufstrecke. Der Fünf-Kilometer-Wendekurs hoch auf dem Deich entlang des Jadebusens ist zweimal zu absolvieren. „Und Wind gibt es dort immer“, weiß Anderson aus Erfahrung. Eine Medaille in ihrer TW-40-Klasse will sie aber dennoch erringen. Ehemann Ian Anderson denkt noch über eine Nachmeldung nach und würde bei den TM-45-Senioren ebenfalls weit nach vorn kommen. Torsten Präger (ESV) ist ebenso dabei und hat sich diesen Wettkampf für seine Premiere auf der Mitteldistanz ausgesucht. Dennoch hat er große Ziele und liebäugelt ebenso mit einem Treppchenplatz. Rebecca (TW30) und Andreas Reckemeier (TM45) komplettieren das kleine ESV-Team an der Nordseeküste – und stehen am Ende vielleicht auch auf dem Treppchen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare