weather-image
31°
×

Rohdens Meisterschützin glänzt bei der DM mit 385 Ringen

Bianca Glinke – Deutschlands beste Juniorin mit der Armbrust

Schießen (kf). Mit Armbrust und Bolzen klappt es bei Bianca Glinke doch am besten. Nach dem Gewinn der Vize-Weltmeisterschaft der Juniorinnen in der Schweiz unterstrich die 16-jährige Nachwuchsschützin des SV Rohden auch bei der Deutschen Meisterschaft auf der Olympia-Schießanlage in München-Hochbrück ihre Klasse. In der Gesamtwertung der Junioren und Juniorinnen, hier gibt es bei der DM keine getrennte Wertung, schoss sich die Armbrust-Spezialistin mit einer Topleistung von 385 Ringen als beste Schützin hinter Karsten Strobelt (Plattling/ 389), Louis Fürst (Stuttgart/ 387) und Manuel Wittmann (Allach/386) auf Platz vier.

veröffentlicht am 05.09.2012 um 19:04 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

Den nahm sie mit hervorragenden 99 Ringen im entscheidenden vierten Durchgang ihrer Konkurrentin und Nationalmannschaftspartnerin Britta Weil (Faurndau/384) ab. Ihr Bruder Tobias (355) landete auf Rang 31. Ansonsten lief es für Glinke in Hochbrück nicht so rund. Nach Platz 21 mit dem Luftgewehr (wir berichteten) steigerte sie sich mit dem Kleinkaliber (liegend) nach 95 Ringen zum Auftakt deutlich. Mit 295 Ringen aus drei Serien schoss sich die Rohdenerin weit nach vorn. Doch am Ende rutschte sie mit einer 95er- und 93er-Serie auf Platz 38 zurück.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige