weather-image
×

Bezirksmeister! Spiel, Satz und Sieg für Köberle

Tennis (kf). Gold, Silber und zweimal Bronze – so lautet die Bilanz des Kreis-Nachwuchses bei der Bezirksmeisterschaft in Isernhagen. Bei der U11 gewann Kennet Köberle (TC Pyrmont) im Finale 6:1, 6:4 gegen Mats Oestreich (Obernkirchen). Im Viertelfinale verlor Paul Meyer (TSG Emmerthal) gegen Köberle.

veröffentlicht am 06.12.2011 um 15:14 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:41 Uhr

Tennis (kf). Gold, Silber und zweimal Bronze – so lautet die Bilanz des Kreis-Nachwuchses bei der Bezirksmeisterschaft in Isernhagen. Bei der U11 gewann Kennet Köberle (TC Pyrmont) im Finale 6:1, 6:4 gegen Mats Oestreich (Obernkirchen).

Im Viertelfinale verlor Paul Meyer (TSG Emmerthal) gegen Köberle. Auf dem dritten Platz landete Maarten Brandau aus Emmerthal bei der U12. Für ihn kam in Halbfinale das Aus mit 0:6, 3:6 gegen John Giesberts aus Hannover. Im Viertelfinale der U14 mussten Theo Wienkoop (HTC) und der Fischbecker Nico Franke die Segel streichen. Ein frühes Aus erlebten bei der U 16 Mike Sadlau (DTH), Lukas Lemke (HTC) und Alexander Stumpf (Afferde). Ebenso erging es Moritz Elsmann, Maximilian und Julius Kock (alle DTH) in der Altersklasse U2.

Bei den U 14-Juniorinnen zog Celine Benkenstein (TC Lauenstein) ins Finale ein. Erst hier musste sie sich 4:6, 2:6 gegen Sarah Schmidt geschlagen geben. Die Siegerin aus Wettbergen hatte sich im Halbfinale mit 6:3, 7:6 gegen Kiara-Lynn Köberle (Pyrmont) durchgesetzt. Köberle schaltete zuvor im Viertelfinale ihre Vereinskollegin Jennifer Tschasowitin 6:1, 6:2 aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige