weather-image
15°
×

Bublitz und Co. starten beim Crosslauf

Benze peilt bei DM in Erfurt Medaille an

Leichtathletik (mha). Zweimal um Titel geht es am Wochenende auf höchst unterschiedlichen Veranstaltungen. In Erfurt steigt unter dem schützenden Dach der Steigerwaldhalle die deutsche Hallen-Meisterschaft der Senioren, Sonntag müssen sich die Crossläufer bei ihrem Landestitelkampf in Ostercappeln durch den Matsch wühlen. Nils Benze tritt in Erfurt gleich doppelt an. Die 200-Meter-Runde am ersten Tag ist nur die Pflicht. Seine größeren Chancen hat der M-35-Senior der LG Weserbergland am Sonntag über 400 Meter. „Da ist auch eine Medaille drin“, meint Trainer Werner Scharf.

veröffentlicht am 11.02.2011 um 14:13 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:21 Uhr

5900 Meter stehen bei der Crossmeisterschaft in der M-70-Wertung Manfred Bublitz (LGW) bevor. Auf der Strecke mit engen Kurven und kurzen, aber starken Anstiegen ist er Favorit in seiner Klasse. Heike Müller, Marion Müller und Angela Radau wollen in der Mannschaftswertung der W50/55-Seniorinnen über 3500 Meter ein Wörtchen mitreden. Sigrid Meyer (alle LGW) ist in der W65-Klasse dabei. Auch Hamelns Jugend ist – wenn auch nur in kleiner Zahl – am Start. Über 3500 Meter starte bei der B-Jugend erst Hendrik Siebert im LGW-Trikot, danach geht Bruder Malte bei der A-Jugend als Renner des VfL Hameln an den Start.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige