weather-image
16°

Auch Miriam Willems begeistert und greift beim Supercup ganz tief in die Trickkiste

Bei Sebastian Heller tanzen die Bälle Tango

Donnerwetter, was für eine perfekte Ballbehandlung. So mancher Kreiskicker blickte ein wenig neidisch zur Hallenmitte, denn was sich dort abspielte, war eigentlich unglaublich. Dort griffen Sebastian Heller und Miriam Willems vor den Halbfinalspielen des Supercups ganz tief in die Trickkiste. Ihre Balljonglage auf Weltklasse-Niveau war ein absoluter Genuss für jeden Fußball-Ästheten. Seit 2005 treten die jungen Artisten aus Berlin gemeinsam auf und haben so mittlerweile auch schon zahlreiche TV-Shows hinter sich. Da tanzt der Ball Tango auf den Schultern, den Fingerkuppen oder den Füßen. Doch der Clou ist, wenn Sebastian Heller gleichzeitig fünf Bälle im „Spiel“ hält. Nachmachen erlaubt, doch wer kann das schon? Selbst Weltstars wie Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi würden sich beim Versuch wohl eher den Fuß brechen. Akrobatisch eine Augenweide auch Miriam Willems, eine der wenigen Frauen weltweit, die so ballgewandt ist. ro

veröffentlicht am 29.01.2012 um 19:04 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_5186601_sp516_3001_5sp_1_.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt