weather-image
15°
Kegeln: Zwei Siege in Celle zum Auftakt in der Verbandsklasse

Bahn frei! SG Hameln mit Traumstart an die Spitze

CELLE. Was für ein Traumstart für die Kegler der SG Hameln. Beim Saisonauftakt in der Verbandsklasse präsentierte sich das Quintett von Beginn an zielsicher und motiviert bis in die Fingerspitzen – und dominierte so fast zwangsläufig auch das Geschehen auf der Bahn in Celle.

veröffentlicht am 26.09.2017 um 13:14 Uhr

Spitzenreiter in der Verbandsklasse: Die Kegler der SG Hameln. pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zwei Auftritte, zwei Siege, sechs Punkte. Optimaler konnte es für das Team um den überragenden Spitzenspieler Christian Krause nun wirklich nicht mehr laufen. In der ersten Partie zeigte die SG Hameln der Vertretung von Sparta 09 Hannover deutlich die Grenzen auf und erkegelte einen 3600:3528-Sieg. Gut Holz eben. Auch in der Einzelwertung (22:14) setzte sich gegen Sparta neben Christian Krause (904) vor allem Christiane Krause mit 907 Holz bestens in Szene. Die Leistung von Klaus Knutzen (892) und Klaus Mattern (897) konnte sich aber ebenfalls sehen lassen.

Etwas mehr Mühe hatte die SG Hameln dann im zweiten Spiel gegen den KSV Syke. Mit 3595:3549 Holz (Einzelwertung 23:13) war aber auch dieser Sieg nie in Gefahr und die erstmalige Tabellenführung damit auch perfekt.

Mit 922 Holz rief Christian Krause hier die absolute Topleistung des Tages ab. Seine Schwester Christiane war diesmal mit 896 Holz dabei, Knutzen brachte es auf 887 und Mattern auf 890 Holz. An diesem Spieltag noch nicht zum Einsatz kam Karl–Heinz Hilla. ro

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare