weather-image
×

Anderson die Schnellste

BRAUNSCHWEIG. Mit ihrer besten Leistung haben die Herren des ESV Eintracht Hameln III die Premieren-Saison der Verbandsliga abgeschlossen. In Braunschweig kam das Team beim dritten Liga-Renntag mit 157 Zählern auf Rang sechs der Tageswertung und kletterte im Ranking der 24 Mannschaften noch auf Platz 16.

veröffentlicht am 08.08.2016 um 15:02 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:24 Uhr

Tobias Schütte war der Beste im ESV-Quintett. Die Sprint-Distanz (0,75 – 23 – 5 km) absolvierte er als 19. der Einzelwertung in 1:16:37 Stunden. Nils König (36./1:19:09), Nils Propfen (42./1:20:17), Benjamin Wöhrmann (60./1:22:45) und Ersatzmann Marius Gruppe (103./1:28:24) komplettierten das Team.

In der offenen Wertung feierte Britta Anderson einen Triumph. Schon beim Radfahren schob sie sich auf Rang zwei und konnte auf der Laufstrecke auch Vorjahressiegerin Helena Bieber (Helmstedt) die Führung abnehmen. Nach 1:19:25 Stunden finshte die Hamelnerin als Erste. Ehemann Ian Anderson zeigte sich ebenso in starker Form und holte sich in 1:13:02 Stunden den Sieg in der TM-50-Klasse. Andreas Mosel (alle ESV) belegte in 1:13:54 Stunden Platz eins der TM-45-Senioren. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt