weather-image
11°
×

2:9-Abfuhr für Tündern

Tischtennis (kr). In der Bezirksoberliga der Herren hat der TSV Schwalbe Tündern II zum Ausklang der Hinrunde beim Tabellenzweiten SV Teutonia Sorsum eine 2:9-Abfuhr kassiert.

veröffentlicht am 12.12.2011 um 13:12 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:41 Uhr

Tischtennis (kr). In der Bezirksoberliga der Herren hat der TSV Schwalbe Tündern II zum Ausklang der Hinrunde beim Tabellenzweiten SV Teutonia Sorsum eine 2:9-Abfuhr kassiert. Die Niederlage kam nicht unerwartet, denn die Schwalben rangieren auf dem Relegationsplatz und sehen der Abstiegsgefahr ins Auge. In den Doppeln fielen schon die Würfel gegen die Schwalben. Aus einem durchaus möglichen 3:0 wurde ein 1:2, weil Eckhard Lau/Daniel Ziesener gegen den früheren Vereinskollegen Christoph Schlemeier/Jan Glöge 11:7, 6:11, 4:11, 11:7 und 4:11 scheiterten, außerdem Andreas Rose/Marcel Dempewolf unglücklich mit 11:13 im fünften Satz. Nur Tim Janke/Nils Niepelt punkteten. In den Einzeln dominierte dann der Gastgeber auf breiter Front, sodass sich nur noch Niepelt im unteren Paarkreuz behauptete.

Damen-Bezirksoberliga: Der HSC BW Tündern siegte zum Ausklang gegen den PSV GW Hildesheim III mit 8:3. Doch die Partie verlief wesentlich enger, als das Ergebnis vermuten lässt. Nach einem guten 3:0-Start bestätigte die Kreisranglisten-Gewinnerin der Senioren, Birgit Küchler, ihre ausgezeichnete Form. Nach einem 4:11, 15:17, überzeugte sie mit einem 11:6, 12:10, 11:6. Maßgeblichen Anteil hatte aber auch Denise Hobein, die nach einem chancenlosen 5:11, 4:11, gegen die Nummer drei der Gäste die Taktik änderte und mit einem starken 11:6 im fünften Satz das 4:1 markierte. Die Freude beim HSC komplettierten am Ende Hobein und Claudia Skade, die jeweils souverän die beiden entscheidenden Punkte einfuhren. „Denise und Claudia spielten super, sodass wir mit dem Resultat zufrieden sind. Ebenso mit dem vierten Platz, auf dem wir die Weihnachtspause verbringen“, sagte Mannschaftssprecherin Corinna Reineke.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige