weather-image
22°
Handball: Rohrsens Oberliga-Frauen gewinnen 32:28 beim VfL Wolfsburg

Zwölf Tore – Pook in Topform

WOLFSBURG. Ein schweres Stück Arbeit wurde belohnt. In der Handball-Oberliga kehrten die Frauen des MTV Rohrsen mit einem 32:28-Sieg vom VfL Wolfsburg zurück. Überragende Spielerin war die zwölffache Torschützin Victoria Pook.

veröffentlicht am 08.04.2018 um 18:15 Uhr

Victoria Pook Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sieben Minuten vor dem Abpfiff wurde die Luft für Rohrsens Oberliga-Handballerinnen beim 32:28 (14:13)-Auswärtssieg in Wolfsburg dünn. Grund genug für Trainer Carem Griese eine Auszeit zu nehmen, als sich der VfL auf 26:27 herangekämpft hatte.

Die kurze Lagebesprechung, bei der die eine oder andere taktische Feinheit noch einmal neu justiert wurde, hatte Folgen. Grieses Worte kamen an, der MTV baute die Führung mit drei Tore in Folge auf 30:26 aus. Victoria Pook hätte eigentlich keine Auszeit gebraucht – die Torjägerin präsentierte sich in Topform. Sie schaltete schon in der ersten Minute den Turbo ein und und sorgte in Wolfsburgs Abwehr 60 Minuten für Dauerstress. Mit zwölf Toren avancierte Pook fast zur Alleinunterhalterin im MTV-Angriff. Sehr zur Freude des Trainers, denn der musste in der Autostadt mit einer Rumpfmannschaft auskommen. Nachdem Saskia Parpart nach einer Viertelstunde verletzt ausschied, standen Griese bei hochsommerlichen Temperaturen (35 Grad) in der VfL-Halle nur noch acht Feldspielerinnen und Torhüterin Jenny Schäfer zur Verfügung. „Und die haben alle eine überragende Teamleistung abgeliefert“, lobte der Trainer. „Trotz der 28 Gegentreffer stand auch unsere Abwehr vor einer starken Torhüterin Jenny Schäfer recht kompakt.“
MTV Rohrsen: Schäfer – Parpart, Pook (12), Hünecke (7/2), Niemeyer (1), Kohnke-Zander (6), Bormann (2), Werdin, Roberts (4), M. Duven.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare