weather-image
29°

Zurück in die Sonne

HANNOVER. Es wird Zeit für die Rückkehr zum Platz an der Sonne. Drei Wochen mussten die Handball-Frauen aus Hessisch Oldendorf (26:2 Punkte) ihr Dasein in der Landesliga auf dem Vizethron fristen, nun soll Interimsspitzenreiter HSG Nienburg (27:3) die Poleposition endlich wieder räumen.

veröffentlicht am 23.02.2018 um 12:59 Uhr

Spitze im Visier: Kathrin Hill von HO-Handball. Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das klappt aber nur, wenn am Sonntag (17.45 Uhr) für HO-Handball bei der Spätvorstellung in Bothfeld auch die beiden Punkte herausspringen. „In der Liga dürfen wir keinen Gegner auf die leichte Schulter nehmen“, warnt Trainer Mike Bezdicek im Vorfeld zwar vor eventueller Überheblichkeit. Wird aber wohl nicht passieren, denn Torjägerin Lisa Huch und Co. bewiesen mit 13 Siegen in Serie ihre Zielstrebigkeit und Konstanz. Personell steht Bezdicek sein bester Kader zur Verfügung. ro

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare