weather-image
23°
×

Zum Start kommt der Titelfavorit

Rohrsen. Nach dem Rückzug von Rohrsens Handballfrauen aus der dritten Liga, ruhen jetzt die Hoffnungen des Vereins auf der zweiten Frauenmannschaft des MTV, die vergangene Saison in der Regionsoberliga ungeschlagen Meister wurde. Und die startet am Samstag (17.30 Uhr) gleich mit einem schweren Heimspiel in ihre erste Landesliga-Saison. Denn mit dem TuS Altwarmbüchen trifft das Team von Trainer Steffen Rasch gleich auf einen Titelfavoriten. Mit 32:12 Punkten und 556:505 Toren war Altwarmbüchen in der vergangenen Saison das Topteam der Liga, doch am Ende stieg – trotz des schlechteren Torverhältnisses – die punktgleiche HSG Hannover-West in die Oberliga auf, die den direkten Vergleich der beiden Teams gewonnen hatte. Trotz des starken Gegners ist Rohrsen II nicht chancenlos, auch wenn Ute Abel, Katharina Roberts und Saskia Parpart fehlen. aro

veröffentlicht am 24.09.2015 um 17:45 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige