weather-image
23°

Sportlich, modisch, chic – Handball-Frauen bevorzugen die „Haar-Peitsche“

Wenn die Zöpfe zappeln

HAMELN-PYRMONT. Sportlich, modisch, chic – aber trotzdem praktisch. Wenn der Anpfiff zum Wettkampf ertönt, muss natürlich auch die Frisur sitzen. Darauf legt Frau Wert. Die Frage aller Fragen im Vorfeld: Heute Zopf oder Pferdeschwanz?

veröffentlicht am 16.04.2019 um 14:53 Uhr

Wirbeln und wedeln: Auch Spielmacherin Nele Biester vom Handball-Oberligisten MTV Rohrsen bevorzugt die Zopf-Frisur im Wettkampf. Foto: nls
Roland Giehr

Autor

Roland Giehr Leiter Sportredaktion zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wer die Oberliga-Auftritte des MTV Rohrsen und von HO-Handball verfolgt, hat den weiblichen Favoriten allerdings schnell erkannt: Zopf ist Trumpf. Kunstvoll geflochten, zappelt die so gebändigte Mähne bei jeder Aktion munter durch die Lüfte. Mal hoch, mal runter, mal links, mal rechts – die fast zur „Haarpeitsche“ mutierte Frisur macht eigentlich, was sie will. Stört die Damen aber nicht, denn Hauptsache freie Sicht beim Torwurf.

Für den Zuschauer ist der muntere Dauertanz der Zöpfe dagegen ein kleiner Augenschmaus im Eifer des Gefechts. Obwohl es auch im Frauen-Handball hoch hergeht, ist es aber wohl nur ein Gerücht, dass der Griff zum Haar-Geflecht manchmal auch als Not-Bremse dient. Autsch!

Eine andere Frisur bevorzugen die Fußball-Frauen. Zwar ist auch die Zopf-Variante bei den Oberligisten SV Hastenbeck und HSC BW Tündern im Programm, aber der unkompliziertere Pferdeschwanz im Wettkampf erste Wahl. Immer mehr im Kommen ist hier aber auch die Kurzhaar-Fraktion. Weder flechten noch binden – so geht es eben auch.

3 Bilder
Sophia Nagel (HO) Foto: nls


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?