weather-image
16°

Handball: VfL Hameln spielt am Wochenende gegen seinen Oberliga-Angstgegner

Wehe, wenn Vorsfelde kommt ...

HAMELN. Es gibt Gegner, die liebt man, und es gibt Gegner, auf die kann man gerne verzichten. Das ist bei den Oberliga-Handballern des VfL Hameln nicht anders. Deshalb heißt es bei Routinier Oliver Glatz und Co. vor dem Heimspiel am Samstag (19.15 Uhr, Afferde) auch „Wehe, wenn Vorsfelde kommt“.

veröffentlicht am 04.12.2018 um 15:13 Uhr

Im Heimspiel gegen Vorsfelde will Hamelns Trainer von seinen Spielern Niklas Colusso (v. l.), Daniel Maczka, Patrick Künzler und Jasper Pille keine langen Gesichter sehen. nls
Klaus Frye

Autor

Klaus Frye Sportreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt