weather-image
×

Wechsel perfekt! Jendrik Meyer wechselt zum DHC Rheinland

Handball (jko). Der frühere Hamelner Handball-Torwart Jendrik Meyer ist auf der Suche nach einem neuen Verein fündig geworden. Der 28-Jährige hütet in der kommenden Saison das Gehäuse des Zweitligisten DHC Rheinland.

veröffentlicht am 17.06.2011 um 11:27 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:21 Uhr

Handball (jko). Der frühere Hamelner Handball-Torwart Jendrik Meyer ist auf der Suche nach einem neuen Verein fündig geworden. Der 28-Jährige hütet in der kommenden Saison das Gehäuse des Zweitligisten DHC Rheinland. In den vergangenen zwei Jahren stand Meyer in Diensten des Erstligisten TSV Hannover-Burgdorf. Sein dort ausgelaufener Vertrag wurde nicht verlängert, da die Burgdorfer zukünftig auf Routinier Nenad Puljezevic und Nikolas Katsigiannis setzen. "Es hätte keinen Sinn gemacht mit Jendrik einen ähnlich starken Torhüter als dritten Mann im Kader zu behalten. Für ihn ist es besser, wenn er spielen kann", sagte TSV-Trainer Christopher Nordmeyer. Mit dem Wechsel zum DHC Rheinland sind auch die Gerüchte vom Tisch, Meyer würde in der Region bleiben und bei HF Springe oder Drittliga-Aufsteiger TS Großburgwedel anheuern. Springes Manager Dennis Melching muss nun somit neben einem neuen Trainer weiterhin auch einen neuen Torwart suchen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige