weather-image
Rohrsen II müht sich zum 15:14 in Hessisch Oldendorf

Wäke hellwach: Neun Tore im Frauen-Derby

Hameln-Pyrmont. Trotz einer bemerkenswerten Aufholjagd standen die Frauen von HO-Handball im Derby der Regionsoberliga gegen Rohrsen II am Ende mit leeren Händen da. Mal wieder, denn das 14:15 war bereits die neunte Saisonniederlage für die Völkel-Sieben. Bei Halbzeit (4:9) sah der Coach schon alle Felle wegschwimmen, doch sein Team gab sich nicht auf, kämpfte und war beim 12:12 plötzlich wieder im Spiel. Mehr ging aber nicht.

veröffentlicht am 15.12.2013 um 17:38 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:50 Uhr

270_008_6799810_sp208_1612_4sp.jpg

„Meine Mannschaft hat in der zweiten Halbzeit gezeigt, wozu sie als Team in der Lage ist“, bilanzierte Thomas Völkel. Annika Merten (6) und Svenja Biller (5) teilten sich den Löwenanteil der Tore. Beim MTV II registrierte Trainer Steffen Rasch gleich neun Treffer von Sarah Wäke, die übrigens auch zwei Minuten vor Abpfiff für die Entscheidung sorgte. „Wir haben die Nerven behalten“, atmete der Coach tief durch.

Die TSG Emmerthal feierte einen ungefährdeten 29:19 (14:8)-Erfolg gegen die SV Alfeld und geht als Fünfter in die Weihnachtspause. In einer einseitigen Begegnung konnten sich Carina Liepelt (6), Katharina Roberts (5) und Svea Wienke (4) am häufigsten im Vorwärtsgang auszeichnen.

Die HSG Lügde-Pyrmont stand beim Spitzenreiter Aue Liebenau erwartungsgemäß auf verlorenem Posten und kassierte eine 19:34-Klatsche. Der TC Hameln ließ sich bei der 26:32- Niederlage gegen Ost Himstedt zu oft auskontern. Überragend dennoch Kerstin Brenker mit zehn Toren. Auffällig agierten auch Albulena Aliu (5) und Hanna Rochlitz(3). ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt