weather-image
16°
×

Für Rohrsens Rückraum-Routinier ist die Hinrunde beendet

Wadenbeinbruch! Lange Pause für Vincent Voigt

Handball (aro). Ist das bitter! Für Vincent Voigt ist die Hinrunde schon nach vier Landesliga-Partien beendet.

veröffentlicht am 28.10.2011 um 14:06 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:21 Uhr

Rohrsens Rückraum-Routinier fällt mit Wadenbeinbruch, Bänder- und Kapselriss voraussichtlich zwei bis drei Monate aus. Voigt verletzte sich übrigens nicht im Training, sondern im Polizeieinsatz. Denn auch die Gesetzeshüter haben eine eigene Betriebssport-Mannschaft für Handballer. Wer heute (19 Uhr/Hohes Feld) beim Landesliga-Duell gegen Burgdorf III für ihn in die Start-Sechs rücken wird, steht laut Voigt noch nicht fest: „Wir werden die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen müssen, weil auch Lars Knoke und Philipp Rösler nicht dabei sind.“ Der Gegner aus Burgdorf, der als Zehnter direkt vor Rohrsen steht, ist für Voigt „ein unbeschriebenes Blatt“. Ein Sieg gegen Burgdorf wäre enorm wichtig, um den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren – und den eigenen Fans die Oktoberfeststimmung nicht zu verderben. Das soll heute nämlich in der Sporthalle gefeiert werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt