weather-image
×

Vier Landesligisten in der 1. Pokalrunde

HAMELN-PYRMONT. Ausgelost wurde vom Handballverband Niedersachsen die 1. Pokalrunde der Saison 2016/17. Bei den Männern wird am 3./4. September in Viererrunden gespielt. Mit der TSG Emmerthal, HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf, VfL Hameln II und Aufsteiger MTV Rohrsen sind auch die vier heimische Landesligisten dabei.

veröffentlicht am 13.07.2016 um 16:25 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:28 Uhr

Zum Auftakt wird bei den Männern und Frauen in Viererrunden gespielt. Nur der Gruppensieger zieht in die zweite Runde ein. Die TSG Emmerthal trifft in der Sporthalle Kirchohsen zunächst auf Verbandsligist SV Alfeld, bei einem Sieg im Finale auf den Gewinner der Partie SF Söhre gegen SG Bördehandball II. Heimvorteil hat auch die HSG Fuhlen/ Hessisch Oldendorf. In der Sporthalle am Rosenbusch steigt zunächst das Derby zwischen der von Frank-Michael Wahl trainierten HSG und dem MTV Rohrsen. Hier rechnet sich Coach Dennis Sterenberg im Nachbarschaftsduell durchaus eine Chance aus. Der Gewinner der Partie trifft dann im Finale auf den Sieger der Begegnung VfL Hameln II gegen MTV Großenheidorn II. Männer-Oberligist VfL Hameln ist spielfrei. Im Pokalwettbewerb der Frauen greifen der MTV Rohrsen I und II wie auch die HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf ebenfalls erst in der zweiten Runde in das Geschehen ein.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt