weather-image
30°
HSG Blomberg gewinnt in Groß Berkel Testspiel gegen Dalfsen

Viele Tore, wenig Zuschauer

Handball (kf). Sportlich war Aerzens Handball-Chef Siegbert Schubert mit dem 30:17 (17:7)-Sieg der Bundesliga-Damen der HSG Blomberg-Lippe gegen Hollands Meister Mizu Dalfsen zufrieden. Vom geringen Interesse – kaum 80 Zuschauer hatten sich gestern Abend auf den Weg nach Groß Berkel gemacht – aber arg enttäuscht.

veröffentlicht am 17.08.2012 um 21:15 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:41 Uhr

270_008_5761489_sp703_1808_Angela_Malestein.jpg

Die gekommen waren, sahen dann ein temporeiches Spiel. An einigen Spielzügen und am Torewerfen muss Blombergs Trainer André Fuhr bis zum Bundesliga-Start am 8. September aber noch arbeiten. Das machte er zehn Minuten vor Spielende seinen Spielerinnen klar: „Wir haben fünf Minuten nur Blödsinn gespielt.“ Torfreudig zeigten sich nur Xenia Smits (8), Franziska Müller (7) und Angela Malestein (5).

Mit viel Biss im Zweikampf: Angela Male- stein (li.), fünffache Torschützin der HSG Blomberg-Lippe.

Foto: nls

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare