weather-image

Umbaumaßnahmen in Afferde ziehen sich hin / B-Jugendspiel des Wochenendes nach Klein Berkel verlegt

VfL-Handballer schon wieder heimatlos

Hameln. „Heimatlos“, so sang sich Freddy Quinn einst in die deutschen Charts. Heimatlos sind wenige Tage vor dem Saisonstart auch mal wieder die Handballer des VfL Hameln. Die abgerissene Halle Nord lässt grüßen. Das die Halle in Afferde wegen Umbauarbeiten immer noch geschlossen ist, findet Abteilungsleiter Manfred Herzog gar nicht lustig. Am Dienstag hatte er für die von Matthias Braun trainierten B-Junioren, die am Wochenende in Afferde gegen den TSV Anderten auflaufen sollten, noch keine Alternative gefunden. Herzog schwante böses: „Notfalls müssen wir das Spiel sogar absagen.“

veröffentlicht am 11.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 14:12 Uhr

270_008_7424650_sp599_1109_Halle_Afferde_kf.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt