weather-image
11°

„TusSies“ dominieren im Lipperland

Blomberg. Die Überraschung in der Handball-Bundesliga der Frauen blieb aus. Die HSG Blomberg-Lippe verlor ihr Heimspiel mit 25:32 gegen TuS Metzingen, der durch den Sieg in der Nelkenstadt die Tabellenspitze übernahm.

veröffentlicht am 02.03.2016 um 21:56 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:31 Uhr

270_008_7841730_sp333_0303_G_Klaunig_nls.jpg

Eine starke Halbzeit reicht nicht zum Sieg. Das mussten auch die Frauen der HSG Blomberg-Lippe nach der 25:32 (16:16)-Niederlage im Bundesliga-Heimspiel gegen TuS Metzingen erkennen. Das Team von Trainer André Fuhr zeigte den 700 Zuschauern an der Ulmenallee vor der Pause eine starke Vorstellung, spielte aber über dem Limit. Im zweiten Spielabschnitt konnten Gisa Klaunig (Foto: nls) und Co. das Tempospiel nicht mehr hochhalten. Die Fehler in der Offensive häuften sich, und die „TusSies“ aus dem Schwäbischen dominierten im Lipperland. Sie übernahmen durch den Sieg auch die Tabellenführung in der Bundesliga. Blombergs Treffer teilten sich Klaunig (6), Gordana Mitrovic (6/1), Franziska Müller (4), Alicia Stolle (3), Josefine Huber (3), Lisa Rajes-Bormann, Laura Rüffieux und Malgorzata Buklarewicz (je 1). kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt