weather-image
13°
×

Trainerfrage beim VfL gelöst: Interimslösung mit Oliver Glatz und Hajo Wulff

Beim Handball-Oberligisten VfL Hameln ist nach dem Rücktritt von Carem Griese die Trainerfrage gelöst! Als Interimslösung werden Hajo Wulff und Oliver Glatz den Trainerjob gemeinsam übernehmen.

veröffentlicht am 03.09.2021 um 17:27 Uhr

Autor:

Der überraschende Rücktritt von Carem Griese, der aufgrund privater Gründe sein Traineramt kurz vor Saisonbeginn niederlegen musste, ließ beim Hamelner Oberligisten VfL Hameln noch einmal alle Alarmglocken schrillen. Die Manager Frank Rosenthal und Oliver Glatz, eigentlich im Familienurlaub, mussten sich plötzlich um einen neuen Trainer kümmern – zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Mittlerweile haben die Hamelner eine Lösung gefunden. Diese kommt aus den eigenen Reihen: Glatz höchstpersönlich wird die Mannschaft zu sofort übernehmen und coacht die Hamelner bereits heute beim Steinmann-Cup in Emmerthal. In der nächsten Woche wird das neue Trainerteam durch ein altbekanntes Gesicht komplettiert. Kein geringerer als Hajo Wulf kehrt zurück. Der ehemalige Bundesliga- und Nationalspieler spielte nicht nur für die Hamelner, sondern trainierte sie auch von 2009 bis 2011. „Für eine vernünftige Trainersuche ist es gerade eine sehr schwierige Zeit. Wir haben uns im Urlaub unterhalten und auch Hajo hinzugezogen. Letztlich haben wir uns darauf geeinigt, dass wir die Mannschaft übernehmen, bis wir eine langfristige Lösung finden. Bei Hajo wird es aufgrund der Kurzfristigkeit zeitlich schwierig, aber er wird so oft wie möglich bei der Mannschaft sein und das Videocoaching übernehmen“, erklärt Glatz.

Oliver Glatz


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige