weather-image
17°

Huchthausen führt TSG zum 31:28

Tolles Comeback von Lukas

Emmerthal. Licht und Schatten beim Großkampftag der Jugend in der Sporthalle Kirchohsen. Kräftig jubeln konnte bei der TSG Emmethal nur die männliche A-Jugend. Sie gewann das Kellerduell in der Handball-Landesliga mit 31:28 gegen den SV Alfeld und blickt nun ein klein wenig entspannter in die sportliche Zukunft.

veröffentlicht am 03.02.2014 um 16:52 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:46 Uhr

270_008_6900750_270_008_6900603_sp209_0402_5sp.jpg

Zum Hauptdarsteller im Team von Trainer Björn Kutschera avancierte Lukas Huchthausen, der nach langer Verletzungspause mit sieben Toren ein tolles Comeback feiern durfte. Nicht minder treffsicher präsentierte sich Vincent Wissel (9). Leander Lühr (6) war der dritte Emmerthaler Top-Vollstrecker gegen Alfeld. Die weibliche B-Jugend der TSG blieb gegen Tabellenführer Peine letztlich chancenlos, verkaufte sich bei der 22:29-Niederlage aber vor allem im zweiten Durchgang respektabel. Jana Brodthage (8), Miriam Stein (3) und Nadine Thormann(3) trafen noch am besten beim Schlusslicht. Ein Sonderlob von Trainer Jens Michalewicz verdiente sich Fiona Latzel für ihren unermüdlichen Einsatz.

Auch die weibliche C-Jugend der TSG kämpfte vergebens und unterlag dem TSV Burgdorf mit 14:19. „Die Chancen sind da, aber wir machen einfach zu wenig Tore“, stellte Trainerin Doreen Männich enttäuscht fest. Linda Siebert (4) und Fiona Wienke (4) waren diesmal im Abschluss noch am erfolgreichsten. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?