weather-image
16°
×

Birkner-Team besiegt auch Leverkusen / Jetzt nach Bensheim

Toller Test! Blomberg putzt Meister Dortmund

In starker Frühform präsentierte sich Frauen-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe bei einem Mini-Vorbereitungsturnier vor heimischer Kulisse und überzeugte mit zwei Siegen gegen Bayer Leverkusen (37:18) und Meister Borussia Dortmund (29:27).

veröffentlicht am 18.08.2021 um 08:35 Uhr

BLOMBERG. Gegen Leverkusen dominierte die HSG von Beginn an und hatte (6/4), Rajes (4), Rüffieux (4), Reiche (4), van Wingerden (4), Agwunedu (3), Quist (3), Kynast (2), Pettersson (2), Michalczik (2), Kordovská (2/1) und Wenzel (1) ihre Torschützinnen. Im Duell mit Borussia Dortmund legte Blomberg-Lippe dann noch eine Schippe drauf und forderte dem amtierenden Meister über 60 Minuten alles ab. Auch ein 15:18-Rückstand zur Pause, brachte das Team von Trainer Steffen Birkner nicht aus dem Konzept. Mit einem 4:0-Lauf und einer überragenden Melanie Veith im Tor wurde die Partie nach dem Wechsel noch gekippt. Für die Tore sorgten Pettersson (7), Michalczik (5), Kynast (4), Quist (3), Franz (2/1), Kordovská (2), Rajes (2), Reiche (1), Hartstock (1) und Rüffieux (1).

Trainer Birkner wollte die positiven Ergebnisse der beiden Testspiele jedoch nicht überbewerten: „Wir konnten über weite Strecken zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Auch wenn die Ergebnisse in Vorbereitungsspielen in meinen Augen nur wenig Aussagekraft haben und uns keine Punkte bringen, konnte ich sehr gute Rückschlüsse aus den beiden Tests ziehen“, blickt er zurück. Auf den Ergebnissen ausruhen möchte sich der HSG-Trainer jedoch nicht: „In den kommenden Wochen wollen wir weiter hart arbeiten, um pünktlich zum Ligastart in der bestmöglichen Form zu sein. Wir haben noch einiges an Arbeit vor uns!“, ist sich Steffen sicher. Am kommenden Wochenende (21./22. August) bestreitet die HSG ein weiteres Vorbereitungsturnier in Bensheim, bei dem in der Vorrunde Duelle mit der Neckarsulmer SportUnion sowie Zweitligist Waiblingen auf HSG-Kapitänin Laura Rüffieux und Co. warten. Weitere Teilnehmer sind die TuS Metzingen, die HSG Bensheim/Auerbach sowie Bayer Leverkusen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige