weather-image
23°
×

Hessisch Oldendorf siegt 19:17 / Wichtige Punkte für TSG-Nachwuchs

Tönsgöke in Topform

Hameln-Pyrmont. Im Endspurt noch ins Glück: In der Handball-Landesliga verbuchte die männliche A-Jugend der TSG Emmerthal mit einem schwer erkämpften 24:23-Erfolg über die HSG Heidmark in der Schlussphase noch zwei wichtige Punkte im Tabellenkeller. Yannik Gerber (8), Lucas Büsing (5), Lukas Huchthausen und Sören Priebs (je 3) traten als Haupttorschützen beim Drittletzten in Erscheinung. Auch die weibliche B-Jugend der TSG Emmerthal kehrte mit zwei Punkten im Gepäck vom Auftritt beim Tabellenletzten in Lehrte zurück. Beim ungefährdeten 23:13 (11:6)-Sieg unterstrich Jana Brodhage mit neun Treffern einmal mehr ihre enormen Abschlussqualitäten.

veröffentlicht am 02.03.2015 um 14:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

Nadine Thormann (6) und Lara Kraus (3) waren die übrigen Top-Torschützinnen im Team von Trainer Volker Brodhage. Mit 22:6 Punkten mischt die TSG als Zweiter weiterhin aussichtsreich im Titelrennen mit. Konstant auf Erfolgskurs bleibt auch die weibliche C-Jugend aus Hessisch Oldendorf. Beim 19:17 in Osterode waren Larissa Tönsgöke (7/2), Tara Scharmann und Lucie Albrecht (je 4) die Protagonisten im Team des Tabellendritten. Die TSG Emmerthal feierte einen 26:23-Sieg in Barum. Top: Fiona Wienke (11) und Michelle Thormann (5). ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige