weather-image
21°
×

Den ersten Erfolg will Oberligist VfL Hameln am Sonntag in Dingelbe einfahren

Sohls Plan: Vier Spiele, vier Siege

Hameln. Mit einem Sieg beim Verfolger TV Eiche Dingelbe könnte der VfL Hameln schon am Sonntag (17 Uhr) den sechsten Platz in der Handball- Oberliga schon perfekt machen.

veröffentlicht am 07.05.2015 um 18:02 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

Trainer Henning Sohl hat aber nicht nur die zwei Punkte im vorletzten Auswärtsspiel im Visier, sondern blickt auch darüber hinaus: „Wir wollen die restlichen vier Partien allesamt gewinnen. Dann schauen wir mal, was am Ende in der Tabelle dabei noch rumkommt. Vielleicht können wir ja noch unter die ersten vier rutschen.“ Bis auf die beiden Langzeitverletzten Nils Colussi (Kreuzbandanriss) und Torben Höltje (Kapselriss und Sehnenanriss im Ellenbogen) steht der komplette Kader zur Verfügung. „In dieser Saison wird das wohl nichts mehr“, ahnt Höltje, hofft aber, zu Beginn der neuen Spielzeit wieder voll einsatzfähig zu sein. Das Aufgebot wird diesmal André Brodhage aus der A-Jugend komplettieren. In der engen Sporthalle in Schellerten will der VfL die „Eichen“ von Beginn an mit hohem Tempo unter Druck setzen. Trainer Henning Sohl ist optimistisch und vertraut seiner Mannschaft: „Die Jungs können das, sie müssen es nur abrufen.“ Zudem hat der 43-Jährige seine Schützlinge zu voller Konzentration gemahnt und eindringlich darauf hingewiesen, „dass wir uns solche Einstellungsaussetzer wie gegen Soltau nicht erlauben dürfen“. Der TV Eiche Dingelbe wird am Sonntag „mit mächtig Schaum vorm Mund“ auflaufen. Denn die deutliche 12:31-Derbypleite vom letzten Wochenende bei Eintracht Hildesheim II liegt den „Eichen“ mächtig quer im Magen. Dazu spricht eine 18:8-Heimbilanz für Dingelbe. Die flößt Sohl zwar Respekt, aber keinesfalls Angst ein.jko



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige