weather-image
21°
×

Jannis Pille und Co. reisen nach Hohnhorst / Wiedersehen mit Reichardt

Sönkes „Söhne“ suchen Sieger-Gen

Handball (jko). Als klarer Favorit reist der Tabellenvierte VfL Hameln (So., 17 Uhr) zur SG Hohnhorst/Haste. Gab es an den vorherigen fünf Spieltagen ausnahmslos Duelle gegen Teams aus der oberen Tabellenregion, so kommen jetzt die Gegner aus dem unteren Drittel. Und somit lauert auch die Gefahr, diese vermeintlich leichten Aufgaben zu locker anzugehen.

veröffentlicht am 11.10.2012 um 19:39 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:21 Uhr

„Das darf uns auf keinen Fall passieren. Wir dürfen keine Mannschaft unterschätzen“, unterstreicht Trainer Sönke Koß und warnt vor dem Kontrahenten: „In Hohnhorst ist es immer schwer zu spielen und an einem guten Tag kann die SG jeden schlagen. Und gegen uns brennen die sowieso!“ Mehr zum Oberliga-Spiel lesen Sie auf den Sportseiten der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige