weather-image

Niederlage für Hamelns B-Jugend / Siege für Rohrsen und TSG

Sieben Treffer von Tim Otto – aber Burgdorf Nummer zu groß

Handball (ro/rhs/aro). Erst fehlte der Glaube, dann war es zu spät. „Die erste Halbzeit waren wir zu ängstlich, danach haben wir aber mehr Biss gezeigt“, brachte VfL-Trainer Sven Herzog die verdiente 23:33-Niederlage seiner B-Jugend gegen Oberliga- Spitzenreiter auf den Punkt. Lob gab es für die beiden einsatzfreudigen Kreisläufer Jan-Marten Hartmann und Christopher Brünger. Für die Hamelner Tore sorgten Tim Otto (7), Christopher Brünger (6), Tim Jürgens (5), Daniel Maczka (2), Janis Dohme (2) und Andrè Brodhage.

veröffentlicht am 03.02.2013 um 18:55 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_6158991_sp234_0402_5sp_1_.jpg

Die Oberliga-A-Junioren des VfL trennten sich von Burgdorfs Reserve mit 23:23 (9:13). Die Hamelner lagen bereits 11:18 zurück. „Dann haben wir eine furiose Aufholjagd gestartet“, sagte VfL-Trainer Dennis Sterenberg, der mit dem Remis zufrieden war: „Wir haben einen Punkt gewonnen.“ Beste Torschützen des VfL waren Kieren Wedemeyer (6), Maik Taylor und Timo Dettmering (je 5). Im Kellerduell der Landesliga fuhr die männliche A-Jugend der TSG Emmerthal einen 31:20-Sieg beim Schlusslicht HSC Hannover ein. Maximilian Vogt war mit 14 Treffern der Toptorschütze. Maximilian Sauer (8) und Tim Granzow (5) konnten sich ebenfalls noch bestens in Szene setzen. In der weiblichen Landesliga tat sich Rohrsens A-Juniorinnen gegen Neustadt zwar 40 Minuten schwer, doch am Ende stand unterm Strich ein souveräner 26:16 (9:10)-Heimsieg. „15 starke Minuten haben gereicht“, sagte MTV-Coach Oliver Duus. Die erfolgreichsten Torschützinnen waren Alexandra Pook (6) sowie Elena Duven, Elisa Vehlies und Victoria Pook (je 5).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt