weather-image
20°
×

Sechs Treffer von Schäffer schocken Vater

Handball (kf). Die Reise der B-Mädchen des VfL Hameln zum MTV Vater Jahn Peine verlief erfolgreich und ohne Probleme. Die Mannschaft von Trainerin Ute Hertting spielte beim 27:15 (13:5)-Sieg von Beginn an konsequent auf und führte bereits nach einer Viertelstunde mit 10:3. Großen Anteil an der klaren Führung hatte erneut die überragende Torhüterin Pia Reinfeld. Im Angriff zeigten Kristina Langer (7/4) und Alicia Schäffer (6) eine Klasseleistung. Auch Tara Wissmann (4/1), Hannah Orzessek (4/1) und Maja Niemeyer (4) zeigten sich treffsicher.

veröffentlicht am 28.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

Mit einem ungefährdeten 30:18 (14:7)-Sieg kehrten die A-Junioren des VfL Hameln von der JSG Nordschaumburg zurück. Vor allem die starke Abwehr und der überragender Torhüter Sebastian Hochstädt überzeugten Trainer Dennis Sterenberg. Erst nach der 26:10-Führung ließ es seine Mannschaft lockerer angehen. Erfolgreichste Torschützen des VfL waren Sebastian Maczka (9), Wenzel Garbe (6), Timo Dettmering (5) und Georg Brendler (4).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige