weather-image
Handball: Erste Auswärtspunkte für Hessisch Oldendorf und VfL II

Sebastian eiskalt!

veröffentlicht am 05.11.2017 um 19:23 Uhr

270_0900_68583_sp217.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

HAMELN-PYRMONT. Es geht auch auswärts! In der Handball-Landesliga gelang dem VfL Hameln II mit einem 32:28 (16:15)-Erfolg beim Aufsteiger HSG Exten/Rinteln endlich der erste Sieg auf fremden Terrain. Den Grundstein legten dafür die wurfgewaltige Rückraum-Achse, die das Trainerduo Daniel Wick/Hannes Bäkmann aufbieten konnte. Neunmal traf Daniel Maczka, achtmal schlug Jannik Steffens zu. Dazu reihten sich Lukas Röpke (5), Gunnar Schraps (3), Alexander Nitschke (3/3), Lars Trant (2), Niclas Sterner (1) und Janis Dohme (1) in die Torschützenliste ein.
SV Alfeld – HO-Handball 21:21 (8:8). Die Abwehrreihen standen im Mittelpunkt des Geschehens. Auch wenn das Team von Trainer Frank-Michael Wahl nach einer 17:14-Führung in der letzten Viertelstunde noch einmal arg ins Wanken geriet. Doch vier Alfelder Tore in Folge ließen bei den Hessisch Oldendorfern noch einmal den Wecker klingeln. Und so rettete Sebastian Kalt seinen Farben 40 Sekunden vor dem Ende den ersten Auswärtszähler. Tore: Jan-Torben Weidemann (7), Ruben Bormann (5), Kalt (3), Mike Uhe (3), Jan Priebe (2), Fabian Weidemann (1).
VfL Uetze – MTV Rohrsen 36:30 (14:15). Auch im Kellerduell hatte Schlusslicht Rohrsen nichts zu melden. Bis zum 25:26-Rückstand schimmerte bei Spielertrainer Oliver Duus durchaus noch ein Fünkchen Hoffnung, doch in den letzten zehn Minuten hatte der MTV beim VfL, der in der Tabelle auf Rang zwölf vorrückte, nichts mehr zu melden. Gefahr im Rohrsener Angriff ging vor allem von Jannis Ricke (7/1), Philipp Schonat (7/1) und Dennis Schumann (6) aus. Für die restlichen Tore sorgten Kevin Hertel (4), Niklas Röpke (3), Adam Floczak (2) und Dennis Werner (1).kf

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare