weather-image
26°
×

Schwörer plant den dritten Sieg ein

Hameln-Pyrmont. Wenn der Spitzenreiter zum Schlusslicht reist, scheint das Ergebnis in der Theorie eigentlich vorprogrammiert. Ob das auch in der sportlichen Realität so ist, wird die männliche A-Jugend des VfL Hameln am Samstag (17 Uhr) in der Handball-Oberliga in Groß Lafferde feststellen.

veröffentlicht am 09.10.2014 um 16:18 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:55 Uhr

Bislang marschierte das Team von Trainer Marc Siegesmund allerdings relativ locker durch die Vorrunde. Ebenfalls am Samstag (15 Uhr) steht auch die weibliche A-Jugend des MTV Rohrsen im Oberliga-Blickpunkt. Zu Gast in der Sporthalle Hohes Feld ist die HG Rosdorf-Grone. Mit einem Sieg könnte sich der Drittliga-Nachwuchs (2:2 Punkte) in die sicheren Gefilde der Tabelle vorarbeiten.

Während die männliche B-Jugend des VfL Hameln pausiert, reist die Vertretung der C-Jugend am Sonntag (13.15 Uhr) zur HSG Grönegau. Die Schützlinge von Trainer Roland Schwörer haben dort mit dem Derby-Triumph im Rücken den dritten Saisonerfolg im Visier und könnten sich damit in der Spitzengruppe festsetzen. Aufsteiger TSG Emmerthal konnte bislang noch kein Erfolgserlebnis in der Oberliga verbuchen und fristet derzeit sein Dasein am Tabellenende. Nun wartet am Sonntag (15 Uhr) die Aufgabe bei der JSG Meerhandball. Aber auch die wird für das Team von Trainer Brodhage nicht einfach zu lösen sein. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige