weather-image
17°
×

Duo erzielt 18 Treffer beim 30:25 des MTV Rohrsen

Schostag und Parpart in Hahlen knallhart

Hahlen. Besser geht es nicht – Rohrsens Handballerinnen starteten mit einem Auswärtssieg in der 3. Liga. Der 30:25 (17:14)-Sieg beim TSV Hahlen war für den MTV ein Auftakt nach Maß. Knallhart zur Sache gingen am ersten Spieltag vor allem zwei Spielerinnen des MTV: Manuela Schostag traf zehnmal (darunter vier Siebenmeter) ins TSV-Tor, Saskia Parpart glänzte mit acht Treffern. Den besseren Start erwischte mit einer 4:2-Führung der TSV, doch nach zehn Minuten lief für Rohrsens Trainer Frank Käber alles nach Plan. Manuela Schostag warf zur 5:4-Führung ein, und die wurde danach locker ausgebaut. Zwölf Minuten vor dem Abpfiff stand es 28:18, danach ließ der MTV das Spiel locker ausklingen. Vielleicht sogar etwas zu locker, denn vier Minuten vor dem Abpfiff hatte sich Hahlen auf drei Tore (25:28) herangekämpft. Am MTV-Sieg gab es aber nichts mehr zu deuteln.

veröffentlicht am 14.09.2014 um 15:59 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 14:12 Uhr

Rohrsen: Michaela Schostag, Traege – Parpart (8), Duven, Biester (1), C. Bormann (4), Kohnke-Zander, Tyce, Patrail (5), K. Bormann, Peyerl (2), Manuela Schostag (10/4). kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige