weather-image
21°

Schostag rettet Remis

Bad Salzuflen. Das war nichts für schwache Nerven! Das Keller-Duell zwischen dem Drittliga-Schlusslicht SG Knetterheide und dem MTV Rohrsen war ein an Spannung kaum zu überbietender Handball-Krimi. Die turbulente Partie stand bis zum Schluss auf Messers Schneide. Erst vier Sekunden vor Schluss traf Rohrsens Torjägerin Manuela Schostag zum 25:25-Endstand.

veröffentlicht am 03.03.2013 um 19:23 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:21 Uhr

Manuela Schostag

Bad Salzuflen. Das war nichts für schwache Nerven! Das Keller-Duell zwischen dem Drittliga-Schlusslicht SG Knetterheide und dem MTV Rohrsen war ein an Spannung kaum zu überbietender Handball-Krimi. Die turbulente Partie stand bis zum Schluss auf Messers Schneide. Erst vier Sekunden vor Schluss traf Rohrsens Torjägerin Manuela Schostag zum 25:25-Endstand. Rohrsens Handballchef Thomas Niepelt sprach hinterher von einem „gefühlten Sieg“, obwohl der MTV im Hinblick auf den angepeilten Klassenerhalt die Chance verpasste, in der Tabelle Boden gutzumachen. Denn knapp acht Minuten vor Schluss führten Schostag & Co. noch mit 21:18, gaben aber die Drei-Tore-Führung wieder aus der Hand und lagen wenige Sekunden vor dem Ende sogar mit 24:25 zurück. Doch mit ihrem fünften Treffer rettete Schostag das Unentschieden, das laut Niepelt unterm Strich auch „leistungsgerecht“ war.aro

MTV Rohrsen: Kirsten Bormann (7), Manuela Schostag (5), Nina Griese (5/1), Lisa Huch (4), Cristin Bormann (2/2), Kathleen Goldberg (2).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?