weather-image
24°
×

A-Jugend und B-Jugend auf Klettertour

Schöne Aussicht: VfL winkt von Platz zwei

Handball (ro). Schöne Aussichten für den männlichen Nachwuchs des VfL Hameln. Mit dem 32:25-Erfolg gegen Wittingen/Stöcken kletterte die A-Jugend auf Platz zwei der Oberliga.

veröffentlicht am 09.12.2012 um 19:50 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 21:21 Uhr

Der Vorletzte konnte nur in der ersten Halbzeit mithalten, dann nahm die Truppe von Trainer Dennis Sterenberg das Heft in die Hand und setzte sich entscheidend ab. Timo Dettmering, Georg Brendler und Marinus Bergmann (je 6), Kieren Wedemeyer und Wenzel Garbe (je 3) teilten sich den Löwenanteil der Hamelner Torausbeute. Je zweimal waren noch Lukas Röpke und Daniel Maczka erfolgreich. Auch die Hamelner B-Jugend befindet sich auf Klettertour und ist nach dem 29:22-Sieg gegen den Garbsener SC ebenfalls Zweiter. Tim Otto (8), Tim Jürgens (4), André Brodhage, Maik Taylor, Christopher Brünger, Daniel Maczka, Enrico Amthor (alle 3) sowie Vincent Wissel (2) brachten wenigstens einen Teil der zahlreichen Torchancen im Garbsener Netz unter.

„Vor allem die 2. Halbzeit hat mir nicht gefallen. Wir haben schon 22:12 geführt, dann aber nur noch rumgetändelt. Darüber decken wir aber mal den Mantel des Schweigens“, monierte Trainer Matthias Braun.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige