weather-image
11°
×

Rohrsens Rückraumspielerin meldet sich zurück

Saskia Parpart wirbelt wieder

Hameln. Im letzten Heimspiel gegen Blomberg II zählte sie wegen Magenproblemen fast nur zu den Bankdrückern des Drittligisten MTV Rohrsen. Jetzt ist Saskia Parpart wieder fit. Im Auswärtsspiel bei der HSG Badenstedt, das schon heute Abend um 20 Uhr (Schulzentrum, Salzstraße) ausgetragen wird, wird die torgefährliche Rückraumspielerin wieder wirbeln.

veröffentlicht am 26.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:36 Uhr

Sicher sehr zur Freude von Trainer Frank Käber, denn dem fehlte bei der 27:28-Niederlage gegen Blomberg im Rückraum die zweite Kraft, als Torjägerin Manuela Schostag durch konsequente Manndeckung ausgeschaltet wurde. Ganz ohne Sorgen tritt der MTV aber auch heute nicht in Badenstedt an. Nele Biester und Christin Bormann plagen sich mit einer Erkältung herum. Sie fahren aber trotzdem mit nach Hannover.

Rohrsens Teammanager Robert Drechsler erwartet erneut ein Spiel auf Augenhöhe: „Von der Spielanlage agiert Baden-stedt ähnlich wie Blomberg. Wenn unsere Abwehr wieder so gut steht wie zuletzt in der zweiten Halbzeit, haben wir eine Chance.“kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige