weather-image
17°

Handball: Nach 30:30 in Heidmark landete der MTV nur auf Rang drei / HO-Handball verliert 27:34

Rohrsens Vizeträume geplatzt

HAMELN-PYRMONT. Die Vizeträume der Oberliga-Handballerinnen des MTV Rohrsen platzten eine Minute vor dem letzten Abpfiff der Saison. Carina Wolf hatte den MTV im Auswärtsspiel bei der HSG Heidmark mit 30:29 in Führung gebracht. Nur 13 Sekunden später traf Julia Helmke zum 30:30-Endstand.

veröffentlicht am 05.05.2019 um 19:35 Uhr

Paula Abel, Rohrsens Topspielerin in Heidmark. Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Und das Tor kostete der Mannschaft von Trainer Carem Griese auf der Zielgeraden den angepeilten zweiten Tabellenplatz. Den sicherte sich Konkurrent Badenstedt II dank eines 34:30-Erfolgs gegen Geismar. Nach der Pause legte Rohrsen, wo Teammanagerin Nina Griese mit Linkshänderin Aileen Köller vom Landesligisten HSG Hannover-West den wohl letzten neuzugang für die kommende Saison meldete, einen starken Zwischenspurt hin. Vier Tore in Folge brachten den MTV sogar mit 27:23 in Führung. Doch der Tabellenvierte meldete sich schnell zurück. Mit acht Treffern lieferte Paula Abel eine überragende Partie. Celina Männich (6), Annika Schaper (5) und Nele Biester (5) standen ihr kaum nach. Für die restlichen MTV-Tore sorgten Carina Neumann (3/1), Carina Wolf (2/1) und Kirsten Bormann (1).
MTV Tostedt – HSG Fuhlen Hessisch Oldendorf 34:27 (20:14). Trotz der dünnen Personaldecke – Trainer Frank Käber standen nur noch zwei Auswechselspielerinnen zur Verfügung – haben sich die HO-Handballerinnen am letzten Oberliga-Spieltag gut verkauft. Vor allem Nachwuchsspielerin Luzie Albrecht glänzte vor den Toren Hamburgs noch einmal als zwölffache Torschütze und rangiert in der Statistik mit 99 Treffern weit vorn. Dazu verabschiedeten sich Christin Heinemann (5), Laura Tirschler (5), Anna Völkel (3), Felia Sempf (1) und Maren Wiebusch (1) ebenfalls erfolgreich aus der vierthöchsten Spielklasse. kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?