weather-image
16°
×

Rohrsens Erste mit Queren und Quick

Hahlen. Die letzte Drittliga-Partie der Saison beim Tabellen-12. TSV Hahlen (Sonntag, 15 Uhr) ist für Rohrsens Frauen nicht das befürchtete Endspiel um den Klassenerhalt, den der MTV schon sicher hat, sondern hat nur noch statistischen Wert. Weil mit Manuela und Michaela Schostag (privat verhindert), Melanie Traege (Studium), Nina Griese und Janika Kohnke-Zander (beide verletzt) fünf Spielerinnen fehlen, steht MTV-Coach Frank Käber nur ein Mini-Kader zur Verfügung. Das Tor werden Stefanie Queren (Jugend, Foto: nls) und Annabel Quick (2. Damen) hüten. aro

veröffentlicht am 10.05.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 08:36 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige