weather-image

Rohrsen verspielt 15:13-Führung

Handball (kf). Der MTV Rohrsen muss auf das erste Erfolgserlebnis in der 3. Liga weiter warten. Rohrsens Frauen blieben auch bei der HSG Osterode-Harz glücklos und kehrten mit einer 25:31 (14:13)-Niederlage zurück an die Weser. Nach einer 15:13- Führung sah es sogar zehn Minuten vor dem Abpfiff durchaus noch erfolgsversprechend aus. Doch nach dem 22:23 lief beim MTV nicht mehr viel zusammen. Dafür zogen die Damen aus dem Harz alle Register und bauten die Führung souverän aus. Vor allem dank Anja Heise und Michaela Kovacova. Die trafen beide siebenmal und bereiteten Rohrsens Abwehr größte Probleme. Die MTV-Tore warfen Manuela Schostag (7), Christin Bormann (6), Nina Griese (4), Lisa Huch (3), Anja Dippe (2), Inga Symann (1), Katharine Tyce (1) und Janika Kohnke-Zander (1).

veröffentlicht am 07.10.2012 um 20:20 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:21 Uhr

270_008_5860029_sp205_2909_5sp.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt